Federleicht, die kreative Schreibwerkstatt
Angebot!

Ich sammle meine Schätze ein

69,00 49,00

Kategorie:

Beschreibung

Jahresrückblick mit Stift und Papier

Dieser Kurs besteht aus 13 kreativen Schreib- und Gestaltungsübungen, die Ihnen Schritt für Schritt dabei helfen, das vergangene Jahr gut abzuschließen und das kommende Jahr leicht, klar und kraftvoll zu beginnen.
Nehmen Sie sich einen Tag lang Zeit – oder machen Sie die Übungen in Ihrem Tempo, Tag für Tag. Sie bestimmen den Rhythmus und den Zeitpunkt selbst.

Inhalte – Übersicht

1 – Hier und jetzt: Eine kurze emotionale Standortbestimmung in Form eines Akrostichon. Dauer: 5 bis 10 Minuten.

2 – Inventur: Viel Zeit, um die Eindrücke des Jahres fragmentarisch, locker und leicht auf Papier auszuschütten. Dauer: 45 bis 60 Minuten.

3 – Jahres-Rad: Eine Übung, die den Ablauf des vergangenen Jahres auf einen Blick strukturiert und Ihnen ein Gefühl für die thematischen Jahres-Bögen gibt, die hinter Ihnen liegen. Dauer: 15 bis 30 Minuten.

4 – Ein bisschen mehr: Eine einfache Anleitung zum Schreiben von kleinen Erzählungen zum einen oder anderen Jahres-Erlebnis. Beginnen Sie mit einem Satz und bauen Sie die Geschichte Schritt für Schritt auf eine Länge von ca. 8 Zeilen aus. Dauer: für jede Mini-Geschichte ca. 10 Minuten.

5 – Metaphern-Spiel: Wählen Sie ein Bild, das zum vergangenen Jahr passt. Hinter jedem Bild verbergen sich Fragen zur Jahres-Reflexion. Dauer: ca. 20 Minuten.

6 – Verwandlungen: Machen Sie sich bewusst, wie und in welche Richtungen Sie sich im letzten Jahr entwickelt haben. Dauer: ca. 15 bis 20 Minuten.

7 – Sommer-Pantun: Tauchen Sie in das Lebensgefühl des vergangenen Sommers ein. Lassen Sie sich von mir Schritt für Schritt durch eine rituelle tibetische Gedichtform führen, die nicht immer, aber doch sehr oft, magisch wirkt. Dauer: ca. 10 bis 15 Minuten.

8 – Geschichtenbox: Sammeln Sie auf Kärtchen oder Notizzetteln Geschichten aus dem vergangenen Jahr und packen Sie sie in eine Box. Dauer: Je nach Belieben, ca. 15 Minuten

9 – Bitte: Lassen Sie sich beschenken: Bitten Sie Ihre Freunde um Beiträge zu Ihrer Erinnerungs-Schatzkiste. Dauer: ca. 5 Minuten Arbeit – und viele Minuten Freude.

10 – Brief: Schreiben Sie einen liebevollen Jahresabschluss-Brief an sich selbst. Der Trick: Perspektivenwechsel. Dauer: ca. 15 bis 20 Minuten.

11 – Meditation: Betten Sie Ihre Jahres-Erfahrungen in einen größeren Rahmen ein. Zünden Sie Lichter an für alle, die Ähnliches wie Sie erlebt und erfahren haben. Dauer: ca. 15 bis 20 Minuten.

12 – Wort des Jahres 2018: Der etwas andere Neujahrs-Vorsatz: Erfahren Sie, warum Neujahrsvorsätze so oft scheitern und probieren Sie eine völlig neue Technik aus. Dauer: 5 Minuten (ohne Arbeitsblätter) oder ca. 45 Minuten (mit Selbstcoaching-Prozess).

13 – Segen: Schreiben Sie sich einen Segen für das kommende Jahr. Dauer: ca. 15 bis 20 Minuten

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Proudly made by Green Jacket Media 2018 © | Impressum | Datenschutz
X