Federleicht, die kreative Schreibwerkstatt

Ein Wochenende mit Dir

89,00

Enthaltene Kurse
Kategorie:

Beschreibung

Ein Schreibritual der ganz besonderen Art: Verbinden Sie sich schreibend mit einem Menschen, der Ihnen am Herzen liegt und der schon gestorben ist. Schreibübungen aus der Poesietherapie führen Sie auf sicherem Pfad durch ein Wochenende, das Sie in lebendige Beziehung bringt.

– Lassen Sie schöne Erinnerungen wieder auferstehen.
– Würdigen Sie den Menschen, der mit Ihnen lebte – und würdigen Sie sich selbst, so, wie Sie heute sind.
– Öffnen Sie die Türe zwischen Himmel und Erde.
– Helfen Sie sich dabei, all Ihre Gefühle zu spüren und anzuerkennen.
– Spüren Sie alte, gemeinsame Glücksquellen auf und transformieren Sie sie in aktuelle Ressourcen.

Sammeln Sie Kraft und Liebe für die Gegenwart, gespeist aus den Quellen der Vergangenheit.

***

Ablauf

Den Ablaufplan der Kurstage finden Sie hier: Plan
Sie können den Kurs auch in Ihrem individuellen Tempo machen und die Übungen über einen längeren Zeitraum verteilen.

Bildschirmfoto 2017-08-25 um 11.10.43

Sie bekommen:

  • Wertvolle Schreibübungen aus der Praxis der Poesie- und Bibliotherapie
  • Atemübungen zur Entspannung
  • Übungen aus der Gestalttherapie und der systemischen Therapie
  • Erfahrungs-Tipps zur ersten Hilfe, wenn Gefühle überwältigend werden
  • Tipps zur Überwindung von Schreibblockaden

Der Kurs dauert, wenn man Ihn regulär macht, von Freitag Abend (18:00) bis Sonntag Nachmittag (ca. 17:00). Sie können aber auch Ihr eigenes Timing wählen. Sobald Sie den Kurs gekauft haben, können Sie jederzeit starten.

Wichtiger Hinweis:

Dieses Schreibwochenende eignet sich nicht dafür, komplizierte oder traumatische Beziehungen oder Todesfälle aufzuarbeiten. Widmen Sie dieses Wochenende einem Menschen, mit dem Sie hauptsächlich Gutes verbinden und dessen Tod nicht zu frisch ist. Die Trauer soll nicht mehr brennen und an Ihnen reißen. Der Tod soll sich schon versöhnlich anfühlen.

***

Schauen Sie sich hier das Einführungs-Video zum Kurs an:

 

***

Kursleitung

Barbara Pachl-Eberhart ist ausgebildete Lebens- und Sozialberaterin mit dem Schwerpunkt Poesie- und Bibliotherapie. In ihrem Buch „vier minus drei“ hat sie ihren eigenen Trauerprozess literarisch aufgearbeitet, in ihrem Buch „Warum gerade du?“ gibt sie persönliche Antworten auf die großen Fragen der Trauer.

Barbara Pachl-Eberhart hat zahlreiche Fachvorträge und Seminare im Bereich der Trauerbegleitung gehalten (u.a. für Caritas, Akademie de la Tour, Österreichischer Dachverband für Trauerbegleitung, Hospizverbände in Österreich, Deutschland und der Schweiz). Vorträge von Barbara Pachl-Eberhart können Sie hier anhören: *Klick*

Proudly made by Green Jacket Media 2018 © | Impressum | Datenschutz
X